Presse

Bünder Freibad öffnet wieder

Saison startet am 13. Mai

 

Das Freibad Bünde-Mitte startet am Samstag, 13. Mai, in die neue Sommersaison.

Ab 7 Uhr haben die Schwimmfreunde aus der Region wieder die Möglichkeit, ihre ersten Bahnen im 50 Meter langen Schwimmerbecken zu absolvieren.

 
Im besonders wechselhaften Sommer 2016 kamen rund 30.000 Besucher ins Bünder Freibad. „Das waren für die wechselhaften Wetterverhältnisse schon recht gute Zahlen, die zeigen, dass das Bad sehr beliebt bei den Menschen vor Ort ist“, sagt Bäder-Geschäftsführer Alfred Würzinger und hofft, dass der bevorstehende Sommer wieder etwas stabileres Wetter mitbringt. Damit sich die Gäste auf jeden Fall wieder in den Schwimmbecken oder auf der großen Liegewiese wohlfühlen können, haben Badbetriebsleiterin Kerstin Lech und ihr Team seit Anfang März viele Stunden im Bad verbracht. Kiloweise Laub wurde entfernt, Bänke geschrubbt und die Becken aufwändig mit dem Hochdruckreiniger gesäubert, bevor die etwa drei Millionen Liter Wasser eingelassen werden konnten. Bis Samstag wird das Wasser unabhängig vom Wetter voraussichtlich angenehme 23 Grad betragen.


Mit dem Saisonstart ist das Freibad Bünde bei konstanten Preisen wieder wie gewohnt geöffnet. Besucher können montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 6 bis 20 Uhr sowie mittwochs von 6 bis 7.30 Uhr und danach wieder von 13.30 bis 20 Uhr in die Schwimmbecken springen. Samstags und sonntags sowie an Feiertagen hat das Freibad von 7 bis 18 Uhr geöffnet. Saisonkarten können direkt vor Ort oder im Hallenbad erworben werden. Die „Bünder Welle“ steht den Schwimmerinnen und Schwimmern nämlich ebenfalls über den Sommer mit seinen Sommeröffnungszeiten zur Verfügung.